Montag, 25. April 2016

Jugendbuch-Neuerscheinungen im Mai 2016 - So viele Fortsetzungen!

Hallo ihre Lieben,

heute gibt es wieder einen Post zu den Neuerscheinungen des kommenden Monats - Vor allem viele tolle Fortsetzungen warten auf uns. Welche, könnt ihr in diesem Artikel lesen. Bitte beachtet, dass ihr anhand der Klappentexte von Folge- oder Zusatzbänden gespoilert werden könntet. :)

Dienstag, 19. April 2016

Die "Hollyhill"-Trilogie von Alexandra Pilz (Reihenvorstellung)



Worum geht’s?
In der Trilogie geht es um die siebzehnjährige Emily, die in München bei ihrer Großmutter lebt und gerade ihr Abitur gemacht hat. Zu ihrem Schulabschluss erhält sie von ihrer längst verstorbenen Mutter einen Brief. Ihre Mutter fordert sie auf, das englische Dorf Hollyhill im Dartmoor zu besuchen, aus dem sie selbst stammt. Kurz entschlossen lässt Emily ihre Oma und ihre beste Freundin Fee in Deutschland zurück und reist nach Hollyhill, wo sie allerdings äußerst merkwürdige Gestalten antrifft: Einen schweigsamen, mysteriösen Jungen namens Matt, einen quirligen Modeverrückten namens Joe, eine uralte Frau namens Martha-May und die anderen Dorfbewohner verwirren Emily gehörig, bevor diese erfährt, was es mit ihnen und ihrer Heimat auf sich hat: Denn Hollyhill ist ein Dorf, welches in der Zeit reist. Und Emily gleich mit...

Sonntag, 17. April 2016

"Night School - Und Gewissheit wirst du haben" von C.J. Daugherty (Rezension)

Inhalt
Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die Night School droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinander zu brechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus aller Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seite wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann.

Freitag, 15. April 2016

Bücher mit schlechten oder enttäuschenden Enden - Top 3 Friday #2

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es den zweiten Post zum Top 3 Friday.
Es geht um etwas, das wir wahrscheinlich alle hassen: schlechte oder enttäuschende Enden in Büchern. Zunächst habe ich mich mit der Aufgabe etwas schwer getan, habe dann aber doch drei Bücher gefunden. Aber seht selbst. ;)

Mittwoch, 13. April 2016

Die besten Liebesgeschichten für den Frühling! (Contemporary-Empfehlungen)

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder ein paar Bücher empfehlen - Nämlich Liebesgeschichten! Jetzt, wo der Frühling (endlich!) im Anmarsch ist, bekomme zumindest ich immer mehr Lust auf ein paar schöne Contemporary-Bücher. Und weil es manchmal etwas schwer ist, im Dschungel der Jugendbücher durchzublicken, stelle ich euch heute vier Geschichten vor, die ich euch wärmstens für den Frühling und Sommer empfehle!

Montag, 11. April 2016

"Layers" von Ursula Poznanski (Rezension)

Inhalt  
Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch - und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun? In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf - Denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, ist das Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke - sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall                                                                 behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt. 

Sonntag, 10. April 2016

Neue Rubriken und Veränderungen? Ich brauche euren Rat! Sonntagsgeplauder #2

Hallo ihr Lieben,

nach einer viel zu langen Zeit gibt es heute mal wieder eine Ausgabe vom Sonntagsgeplauder (schon wieder, sicher Laura - es ist ja auch schon die zweite!).
Da mein erster Bloggeburtstag immer näher rückt, ist es für mich Zeit, ein bisschen zurückzublicken *hier bitte melodramatisches Musikstück einfügen*. 
Ich habe im Laufe des letzten Jahres viel an meinem Blog herumgeschraubt und ihn immer wieder verändert, bis ich einigermaßen zufrieden war.
Ihr könnt es vielleicht schon heraushören, so ganz zufrieden bin ich immer noch nicht.
Ich denke über ein paar kleine Veränderungen nach, bin mir aber nicht ganz sicher. Daher bin ich heute auf euren Rat angewiesen und würde mich freuen, wenn ihr mir ein bisschen helfen würdet. :)

Samstag, 9. April 2016

"Zeitenzauber - Die goldene Brücke" (Band 2) von Eva Völler (Rezension)

Inhalt
Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lang auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht: Sebastiano ist verschollen - und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für ein Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen? 

Freitag, 8. April 2016

Bücher, in denen Frühlingsgefühle aufkommen (Top 3 Friday)


Hallo ihr Lieben,

Heute geht die Aktion 'Top 3 Friday' von der lieben Mona in die erste Runde,
und da mache ich natürlich gern mit. :)
Heute geht es um drei Bücher, in denen Frühlingsgefühle 
aufkommen... 







Donnerstag, 7. April 2016

Germanys next Topbook (Tag)

Hallo ihr Lieben,
heute ist wieder Tag-Time!
Die liebe Tinker hat mich nämlich zum Germanys next Topbook-Tag nominiert, vielen Dank dafür!
Ich würde sagen, wir reden nicht lang um den heißen Brei herum, sondern starten mit den tollen Fragen. :)

Mittwoch, 6. April 2016

"Infernale" von Sophie Jordan (Rezension)

Inhalt
Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet. Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand. Niemand sagte: Das geht nicht. Niemand sagte: Mörderin. Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll,                                                                                    einen Menschen zu töten. Doch Verrat und                                                                                                Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie                                                                                      das werden, für das alle Welt sie hält und vor                                                                                                  dem sie sich am meisten fürchtet - Eine                                                                                                  Mörderin?

Dienstag, 5. April 2016

Things I want to do in life - Book Edition


Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen etwas anderen Post von mir, und zwar eine Bucket List - nur in einer buchigen Variante.
Die Idee dazu hatte Livi vom Blog livi*liest, und ich fand den Einfall so gut, dass ich mich auch gleich einmal rangesetzt und meine eigene, persönliche Liste verfasst habe. 
Sie ist zwar nicht wirklich lang, aber seht selbst - Diese Dinge möchte ich in meinem Leserleben noch tun:

Montag, 4. April 2016

Rette mich vor dir (Band 2) von Tahereh Mafi (Rezension)

Inhalt
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Ausgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier - zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem geheimnisvollen und dunklen Warner, hinter dessen gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat.

Sonntag, 3. April 2016

Mein Lesemonat März 2016 - Von Kriegen, Lügnern und spontanen Freundschaften

Hallöchen ihr Lieben,

Heute gibt es, ausnahmsweise mal fast pünktlich, meinen Lesemonat diesmal für den März.
Ich habe leider "nur" sieben Bücher mit etwa 2.300 Seiten gelesen, aber mehr war einfach nicht möglich.
Und ich bin zuversichtlich, dass ich im April mehr schaffen werde. Darum soll es aber heute gar nicht gehen, stattdessen stelle ich euch mal die Bücher im einzelnen vor.
Es waren sehr viele vier Schwalben-Bücher dabei, doch es gab auch ein 3- und sogar ein 5-Schwalben-Buch.

Samstag, 2. April 2016

"Endgame - Die Entscheidung" von James Frey (Cover-Reveal)

Cover Reveal
Hey ihr Lieben,

heute gibt es nur einen kurzen Post, 
denn ich habe beim Stöbern auf amazon.de etwas sehr erfreuliches entdeckt: 

Bildquelle: www.amazon.de

Das Cover vom finalen Band der Endgame Trilogie wurde veröffentlicht!
Ich finde die Wahl der Farbe und auch des Titels richtig gut, passt perfekt zu den beiden anderen Büchern. :)

Erscheinen wird das Buch laut amazon.de am 24. Oktober 2016 und wird 596 Seiten haben.
Obwohl ich die ersten beiden Bände nicht allzu berauschend fand, bin ich doch irgendwie gespannt auf das Buch.
Wie sieht es bei euch aus? Freut ihr euch auf den dritten Band von "Endgame"?
Alles Liebe, Laura

Freitag, 1. April 2016

Geheimnisse und Lügen: "Solange wir lügen" von E. Lockhardt (Rezension)

Inhalt 
Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste von Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.