Samstag, 11. Juni 2016

"Black Blade - Das dunkle Herz der Magie" (Band 2) von Jennifer Estep

Informationen
Titel: "Black Blade - Das dunkle Herz der Magie" (Band 2)
Autor: Jennifer Estep
Reihe: Black-Blade-Trilogie 
Verlag: ivi Piper
Preis: 14,99
Seitenanzahl: 359
Erscheinungsdatum: 2. Mai 2016
Kaufen bei: ivi oder amazon.de
Inhalt
Manchen Leuten fehlt einfach jeder Ehrgeiz. Devon Sinclair beispielsweise ist davon überzeugt, dass Lila das »Turnier der Klingen« für sich entscheiden kann – dabei sollte er als ihr Kontrahent lieber daran arbeiten, sie zu besiegen. Doch was der eine nicht hat, hat der andere zu viel: Mysteriöse »Unfälle« sorgen dafür, dass ein Teilnehmer nach dem anderen aus dem Wettkampf scheidet. Irgendjemand möchte gewinnen, um jeden Preis! Als wäre das nicht schon Grund genug zur Sorge, hat Schurke Victor Draconi bereits einen finsteren Plan geschmiedet, um Devon und Lilas Freunden zu schaden. Und dann ist da noch ein Mörder in der Stadt, der es auf die Monster von Cloudburst Falls abgesehen hat. Eins sei damit ein für alle Mal bewiesen: Manchmal sind Menschen die eigentlichen Monster … 

Meine Meinung
Den ersten Band der neuen Trilogie von Jennifer Estep fand ich damals ganz gut, mehr aber auch nicht. Ich habe erst überlegt, ob ich die Fortsetzung überhaupt lesen soll, bis ich mich nach einigen Überlegungen dann doch dazu entschied - zum Glück!

Der Einstieg in die Geschichte fällt leicht: Sie setzt wenige Wochen nach den Ereignissen am Ende von Band 1 ein, als Lila, Devon und Felix ihren Pflichten nachgehen und dabei die Leiche eines Baumtrolles finden. Zunächst habe ich mich über diesen etwas merkwürdigen Einstieg gewundert, doch schnell stellte ich fest, dass somit der Grundstein für ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel gelegt war.

Weiterhin bietet das Setting bei diesem Band eine ganz besonders große Spannung: In Cloudburst Falls tragen die magischen Familien das Turnier der Klingen aus, ein Wettkampf, der eigentlich friedlich ablaufen sollte. Doch bald stellt sich heraus, dass ein Saboteur am Werk ist, der anderen Mitkämpfern schadet. Lila, Devon und Felix machen sich auf die Suche nach dem Verräter und decken dabei einiges auf.

Dieser zweite Band war voller großartiger Wendungen, inklusive spannenden Kämpfen, schockierenden Familiengeheimnissen, die ich nicht habe kommen sehen. 
Außerdem werden einige neue Charaktere eingeführt, die die Story zusätzlich auffrischen. 
Obwohl ich Lila noch immer etwas arrogant finde, mochte ich sie supergern. Sie ist auf dem Boden geblieben, scharfsinnig und ein Kickass-Charakter, wie er im Buche steht.
Allgemein ist mir aufgefallen, dass Jennifer Estep in dieser Welt zahlreiche starke, feminine Charaktere entwickelt hat, wofür ich ihr sehr dankbar bin - so etwas liest man nicht allzu oft, obwohl es so wichtig ist. 

Felix, Devons bester Freund, Oscar, Lilas Pixie, und Mo, ihr alter Weggefährte, sorgen für den Witz in der Geschichte, ich habe einige Male schmunzeln müssen.
Und auch die Liebesgeschichte zwischen Devon und Lila fiel mir positiv auf, denn sie steht nicht, wie so oft in anderen Jugendbüchern, im Vordergrund, stattdessen findet sie hintergründig statt. Die Autorin gibt ihr Zeit, sich zu entwickeln, wodurch sie umso glaubhafter wird. 

Das Ende dieser Fortsetzung bietet viel Potenzial für einen spannenden, tollen Abschluss - Ich gebe "Black Blade - das dunkle Herz der Magie" von Jennifer Estep 4,5 von 5 Schwalben. Einen halben Punkt ziehe ich ab, weil mir die Geschichte an einigen Stellen etwas zu schnell voran schritt. 
Trotzdem empfehle ich diesen Band jedem, der schon den ersten mochte - aber auch den Leuten, die von dem Vorgänger nicht allzu begeistert waren. 
Denn dieser Band bietet eine tolle, kurzweilige Unterhaltung, die sich kein Jugendbuchfan entgehen lassen sollte.
Vielen Dank...
... an den ivi-Verlag für die Bereitstellung dieses tollen Rezensionsexemplares!
 Alles Liebe,Laura

1 Kommentar:

  1. Hey Laura =)
    Ach, wie schön, dass es dir so gut gefallen hat!
    Ich persönlich fand den 1. Band auch schon toll, aber dieses Turnier war echt cool ;)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

selbstverständlich freue ich mich über jeden eurer Kommentare!
Teilt mir gern eure Meinung mit, ich bin gespannt.
In der Regel antworte ich auf jeden Kommentar,
allerdings ist dies momentan aufgrund eines technischen Fehlers nicht möglich. Ich hoffe sehr, dass dieser bald behoben sein wird und wir uns wieder austauschen können! :)