Dienstag, 2. Februar 2016

Überraschende Fortsetzung : "Verrückt nach New York - Kleine Fehler, große Folgen" von Kathrin Lankers (Rezension)

Inhalt
Als die Temperatur in New York plötzlich unter minus zehn Grad fiel, sank auch die Stimmung in meiner WG auf den Gefrierpunkt. Rick konnte mir kaum in die Augen schauen. Pamela stürzte alle drei Minuten zur Toilette. Abby blickte permanent nervös auf ihre Handy. Und Saida rannte wie von der Tarantel gestochen in der Küche herum. Ich schob das merkwürdige Verhalten meiner Mitbewohner auf die Tatsache, dass die Heizung ausgefallen war und wir in einem kalten Haus saßen.
Auf die Idee, dass mehr dahinterstecken könnte, kam ich erst viel, viel zu spät...



Informationen
"Verrückt nach New York - Kleine Fehler, große Folgen" von Kathrin Lankers ist der zweite Band der "Verrückt nach New York"-Tetralogie. Das Buch erschien am 1. Januar 2015 als Klappbroschur im Coppenrath-Verlag und kostet 9,95 €. Kaufen könnt ihr es beispielsweise bei Coppenrath oder amazon.de. Meine Rezension zum ersten Band der Reihe könnt ihr hier finden. 
Meine Meinung
Wer meine Rezension zum ersten Band der Reihe bereits gelesen hat, wird wissen, dass ich "Verrückt nach New York - Willkommen in der Chaos-WG" zwar für gut befunden habe, ich aber trotzdem ein paar Kritikpunkte hatte. Trotzdem habe ich mich gefreut, als der zweite Teil bei mir eintrudelte und habe sofort mit dem Lesen angefangen.

Während ich beim ersten Band eine Weile brauchte, bis ich mich in der Geschichte zurecht fand, hatte ich dieses Problem bei der Fortsetzung überhaupt nicht. Kathrin Lankers lockerer Schreibstil und die Protagonistin Maxi, die schon ein wenig reifer als im ersten Band scheint, erleichtern dem Leser den Wiedereinstieg in die Geschichte. 

Vor allem Humor ist wieder ein großer Bestandteil der Geschichte. Mit einer Mischung aus Sarkasmus und Situationskomik gelingt es der Autorin, dem Leser ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Außerdem bringt sie die Atmosphäre des winterlichen New Yorks perfekt rüber, sodass man während des Lesens das Geschehnis sofort vor Augen hat. 

In diesem band der Reihe haben die Charaktere mit einigen Problemen zu kämpfen. Nicht nur, dass der Erhalt der Pinkstone-Villa, in der die WG lebt in den Sternen steht, auch ganz persönliche Probleme und Sorgen bereiten den Bewohnern einige Probleme. 
So entsteht am Ende des Buches die wunderbare Botschaft, dass man mit Freundschaft und Zusammenhalt jede Krise überwältigen kann.

Obgleich die Charaktere aufgrund ihrer Schwierigkeiten in dem Band manchmal egoistisch und unüberlegt handelten, konnte ich während des Lesens eine viel besser Bindung zu ihnen aufbauen. 
Im ersten Buch der Serie schienen sie für mich noch sehr unnahbar und ein wenig konstruiert, doch mittlerweile sind mir ihre kleinen Marotten und Eigenarten richtig an mein Leserherz gewachsen. 

Während der Fokus im ersten Band sehr stark auf der Protagonistin Maxi lag, kam im zweiten Band jeder der Charaktere zu Wort und ein kleiner Teil des Geschehens wurde aus ihrer Perspektive geschildert. Das gab der ohnehin schon tollen Handlung den letzten Schliff.

Die große Wendung innerhalb der Handlung hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich sie schon anfangs kommen sah. Trotzdem ist die Auflösung sehr gut gelungen und lässt noch einige Fragen offen.
Fazit 
"Verrückt nach New York - Kleine Fehler, große Folgen" ist ein sehr gut gelungener Folgeband, der seinen Vorgänger mühelos in den Schatten stellt. Obwohl für mich der letzte Funke gefehlt hat, habe ich die Reihe jetzt in mein Herz geschlossen und freue mich schon auf die nächsten zwei Bände.
Die Bücher sind jedem zu empfehlen, der schon jetzt auf der Suche nach einer süßen Geschichte für den Frühling ist. Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Schwalben. 

Vielen Dank...

...an den Coppenrath-Verlag für dieses schöne Rezensionsexemplar!


Alles Liebe,
Laura

Kommentare:

  1. Hey, tolle Rezension! bei mir wird "verrückt nach new York" auch bald eintreffen, ich freue mich schon riesig aufs Lesen! Liebe Grüße >3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lajla,

      Dann wünsche ich dir viel Spaß mit dem Buch! :)

      Liebe Grüße,
      Laura

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

selbstverständlich freue ich mich über jeden eurer Kommentare!
Teilt mir gern eure Meinung mit, ich bin gespannt.
In der Regel antworte ich auf jeden Kommentar,
allerdings ist dies momentan aufgrund eines technischen Fehlers nicht möglich. Ich hoffe sehr, dass dieser bald behoben sein wird und wir uns wieder austauschen können! :)