Mittwoch, 13. Januar 2016

Dämonen in der Highschool: "Dark Elements - Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout (Rezension)



Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und um's Küssen machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, vor allem mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehendem Dämonen Roth gerettet... und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Zukunft!


"Dark Elements - Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout hat 367 Seiten und erschien am 10. September 2015 im Harper Collins ya!-Verlag. Das Buch ist als Hardcover für 16,90 € erhältlich, kaufen könnt ihr es zum Beispiel bei Harper Collins oder amazon.de
 Nachdem mir Jennifer L. Armentrouts Buch "Obsidian - Schattendunkel" so gut gefallen hat und viele von ihrer "Dark Elements"-Reihe geschwärmt haben (besonders Anna :D), stand für mich fest, dass ich die Reihe auf jeden Fall lesen möchte.
Also habe ich mir den ersten Band geschnappt und losgelegt - und ich muss gestehen, dass mir der Einstieg in die Geschichte recht schwer gefallen ist. 
Ich war mir nicht sicher, ob ich wirklich alles verstanden habe, über die Gargoyles, die Dämonen und die Menschen und vor allem über ihr Zusammenleben. Daher habe ich beim Lesen viel mitdenken müssen, was meinen Lesefluss ganz schön gestört hat. 

Nachdem ich mich an die Geschichte gewöhnt habe, flogen die Seiten aber nur so dahin.
Jennifer L. Armentrouts Schreibstil war wie immer locker und gespickt mit Witzen und Anspielungen, sodass ich oft schmunzeln und lachen musste.

Auch die Charaktere fand ich toll - auch wenn Layla für mich manchmal ein wenig anstrengend war, der Dämon Roth, auf den sie als Dämonenjägerin trifft, hat für mich alles wieder herausgerissen.
Ich habe bisher selten solch einen unterhaltsamen und bereichernden Nebencharakter erlebt. Auch die anderen Charaktere waren für mich interessant - Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass sie öfter aufgetreten wären.

Der Verlauf der Geschichte war wirklich gut. Zu Beginn wurde man, wenn auch etwas abrupt, in die Geschichte eingeführt und lernte Layla und ihre Freunde in der Highschool, die sie besucht besser kennen. Im Mittelteil gab es zwar einige kleine Längen, doch darüber kann man getrost hinweg sehen. Layla und Roth versuchen im Mittelteil nämlich, gemeinsam ein Rätsel zu lösen und einen wichtigen Gegenstand zu finden, und die Suche ist genauso spannend wie turbulent.
Im Laufe der Geschichte gab es viele kleine Plot Twists, die mich total überraschend konnten, vor allem mit Laylas Herkunft hatte ich nicht gerechnet.

Und das Ende - Vielleicht habt ihr schon durch diverse Blogs oder Instagramseiten mitbekommen, dass viele von dem Ende sehr überrascht waren. Ich wäre ebenfalls sehr überrascht gewesen - wenn nicht jemand auf Instagram so freundlich gewesen wäre, einen detaillierten Kommentar über den großen Plot Twist zu verfassen. Ich bin echt traurig darüber, dass ich gespoilert wurde - Das Buch hätte wahrscheinlich auch eine bessere Bewertung von mir bekommen, denn ich hätte das Ende wirklich gar nicht kommen sehen können.

Und auch, wenn es mit der Geschichte nichts zu tun hat, muss ich noch einmal Kritik üben: Die kleine Schrift und der geringe Zeilenabstand sorgten dafür, dass ich es recht anstrengend fand, das Buch zu lesen. Ich musste mich sehr konzentrieren und konnte das Buch dadurch nicht so sehr genießen. Das ist allerdings mein Problem und fließt daher auch nicht in die Wertung mit ein. ;)

Alles in allem ist "Dark Elements - Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout ein spannender  und schön geschriebener Fantasyroman mit kleinen Längen und teilweise etwas zu farblosen Charakteren. Ich empfehle es allen Fans von Jennifer L. Armentrout oder Cassandra Clares "Chroniken der Unterwelt"-Reihe.
Das Buch bekommt von mir 3,5 von 5 Schwalben, ich freue mich auf Band 2 und hoffe, dass er mir noch besser gefallen wird.

Alles Liebe,
Laura

Kommentare:

  1. Hi!
    Echt schöne Rezi, hast du geschrieben! :) Das Buch muss ich auch unbedingt bald lesen! :D
    LG Becci <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Becci! :)
      Ich bin gespannt auf deine Meinung zu dem Buch,
      ich kann mir vorstellen, dass es dir gut gefallen könnte! :)

      Alles Liebe,
      Laura

      Löschen
  2. Schöne Rezi, liebe Laura! Ich liebe Jennifer L. Armentrouts Bücher sehr.Hoffe, Band 2 überzeugt dich mehr.

    LG,
    Andreea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andreea!
      Ich bin sehr zuversichtlich,
      dass ich mit Band 2 besser klar kommen werde -
      Jennifer L. Armentrouts Schreibstil ist einfach klasse. :)

      Alles Liebe,
      Laura

      Löschen
  3. Ich finde die neuen Cover so schön und bin wirklich froh, dass der Verlag das geändert hat. Die alten sind so schrecklich. Mir selbst hat das Buch ganz gut gefallen, auch wenn ich nicht wirklich ein großer Fan von der Reihe bin. Ich liebe Roth zwar sehr, aber von Layla bin ich jetzt nicht unbedingt so der Fan und auch sonst war die Story auch nicht überraschend gut.

    Was Shadowhunters angeht wünsche ich mir wirklich ganz ganz doll, dass die Serie noch besser wird.

    Liebe Grüße
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo May,

      Ich finde die neuen Cover auch sehr viel besser.
      Ich fand die Story auch nicht überragend,
      aber vielleicht ändert sich das ja noch. :)
      Und Roth ist einfach klasse!

      Das wünsche ich mir auch sehr - noch ist ja nichts verloren.

      Alles Liebe,
      Laura

      Löschen
  4. Hi Laura,

    Mir gefällt deine Rezension sehr gut! Ich habe das Buch schon öfters auf Amazon gesehen und hatte es mir auch schon gemerkt. Nach deiner Rezension ist mir aber klar: Ich muss das Buch haben! :-D
    Ich werde auch gleich mal Leserin deines Blogs! Du rezensierst echt toll und dann auch noch Bücher, die mich interessieren. Außerdem hast du einen sehr angenehmen Schreibstil.

    Lg, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah,
      das freut mich sehr!
      Ich hoffe, dass dir das Buch gefallen wird. ;)
      Vielen Dank!

      Alles Liebe,
      Laura

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

selbstverständlich freue ich mich über jeden eurer Kommentare!
Teilt mir gern eure Meinung mit, ich bin gespannt.
In der Regel antworte ich auf jeden Kommentar,
allerdings ist dies momentan aufgrund eines technischen Fehlers nicht möglich. Ich hoffe sehr, dass dieser bald behoben sein wird und wir uns wieder austauschen können! :)