Samstag, 1. August 2015

Lesemonat Juli - Ein neuer Rekord!

Hallo ihr Lieben, 
heute möchte ich euch gerne meinen Lesemonat Juli zeigen.
Es war der bisher erfolgreichste Monat im ganzen Jahr -
Und in meinem ganzen Leben. :D

Im vergangenen Monat habe ich nämlich ganze 15 Bücher mit insgesamt 4.878 Seiten gelesen.
Ich würde sagen, ich stelle euch die einzelnen Bücher einfach mal näher vor. ;)






"Dark Village - Das Böse vergisst nie" (Band 1) von Kjetil Johnsen

Verlag: Coppentrath
Seitenanzahl: 269 
Preis: Brosch. 9,95 €

Inhalt 

Nora, Benedicte, Trine und Vilde sind Freundinnen. Schon immer. Doch das Böse lauert in dem kleinen Bergdorf, in dem sie leben.Eine der vier hat nur noch 20 Tage zu leben, bis sie gefunden wird. Nackt im See treibend. In Plastikfolie eingewickelt. Ermordet von jemandem, den sie kannte.


Meinung 

Ich habe ja die komplette Dark Village Reihe in einem Monat durchgelesen, und ich denke, das sagt schon alles.
Ich war total begeistert von den Büchern, die durchgängig spannend waren und tolle Charaktere und Nebenhandlungen mit sich brachten.
Ich werde im Laufe dieses Posts nichts weiter zu den Folgebänden schreiben, weil ich sie alle sehr gut fand!
Am besten fand ich den zweiten Band, die Rezension dazu findet ihr hier.
Kleine Warnung: Die Inhaltsangaben der folgenden Bände könnten Spoiler enthalten! Deswegen scrollt ihr lieber weiter, wenn ihr die Reihe noch nicht gelesen habt. 

Schwalben

4,5 von 5



"Dark Village - Dreht euch nicht um" (Band 2) von Kjetil Johnsen

Verlag: Coppenrath:
Seiten: 319
Preis: Brosch. 9,95 €

Inhalt

Trine und Vilde haben ihre Liebe füreinander entdeckt, doch äußere Umstände bringen die beiden wieder auseinander. Nora sucht währenddessen das Gespräch mit Nick und erzählt ihm von Benedictes Behauptung, er habe sie vergewaltigt. Weitere Verwicklungen, die auch Nicks Familienumstände betreffen, sorgen für großen Nervenkitzel.

Schwalben

4,5 von 5



"Girl on the Train" von Paula Hawkins

Verlag: Blanvalet
Seitenanzahl: 446
Preis: Brosch. 12,99 €

Inhalt

Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Oft sieht sie ein junges Paar: Jess und Jason nennt Rachel die beiden. Sie führen – wie es scheint – ein perfektes Leben. Ein Leben, wie Rachel es sich wünscht.

Eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Kurz darauf liest sie in der Zeitung vom Verschwinden einer Frau – daneben ein Foto von »Jess«. Rachel meldet ihre Beobachtung der Polizei und verstrickt sich damit unentrinnbar in die folgenden Ereignisse ...

Meinung

Ich weiß, dass die meisten dieses Buch sehr gut finden und die Spannung loben.
Mir geht es da leider ganz anders, das Buch war meine absolute Monats-Enttäuschung.
Die Charaktere gingen mir auf die Nerven, das Buch konnte mich nicht fesseln.
Eine ausführliche Rezension zu dem Buch findet ihr hier.

Schwalben

2 von 5



"Geliebte Angst" von Rebekka Knoll

Verlag: cbt
Seitenanzahl: 313
Preis: Brosch. 9,95 €

Inhalt

Maricos Trauerfeier ist ein buntes Feuerwerk – für ihn will Emilia es zum letzten Mal funkeln und knallen lassen. Er war die Liebe ihres Lebens und die Achtzehnjährige ist immer noch von Trauer betäubt, als sie eine Nachricht von Maricos Facebook-Profil bekommt – mit einer Liebesbotschaft. Es folgen SMS von seinem Handy und E-Mails von seinem Account. Jemand gibt sich für Marico aus und führt sie Schritt für Schritt durch ihre vergangenen Dates – dieser Jemand weiß alles! Emilia beginnt eine Jagd auf den unbekannten Schreiber, doch gleichzeitig wird ihr Wunsch immer stärker, ihm jedes Wort zu glauben ...

Meinung

Von diesem Buch wurde ich wirklich positiv überrascht!
Ich hätte nicht mit einem so spannenden, tiefgründigen Jugendthriller gerechnet.
Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen. Eine ausführliche Rezension findet ihr hier.

Schwalben

4,5 von 5



"Dark Village - Niemand ist ohne Schuld" (Band 3) von Kjetil Johnsen

Verlag: Coppenrath
Seitenanzahl: 302
Preis: Brosch. 9,95 €

Inhalt

Ein unschuldiges Mädchen, brutal aus dem Leben gerissen. Tiefes Misstrauen legt sich über den kleinen Ort Dypdal mitten in den einsamen Bergen Norwegens. Wie ein Lauffeuer greift die Angst um sich. Dann wird ein Verdächtiger festgenommen. Er gesteht den Mord. Aber er ist mitnichten der skrupellose Killer, der er zu sein vorgibt. Das Böse ist noch nicht gebannt und hat bereits ein weiteres ahnungsloses Opfer im Visier …

Schwalben

4,5 von 5


"Dark Village - Zurück von den Toten" (Band 4) von Kjetil Johnsen

Verlag: Coppenrath
Seitenanzahl: 271
Preis: Brosch. 9,95 €

Inhalt

Nora ist von Selbstzweifeln zerfressen. Benedicte hält einen tödlichen Beweis in den Händen. Trines brutaler Mord stellt die Ermittler weiter vor ein Rätsel. Vilde stürzt sich in eine gefährliche Affäre, um den Schmerz über den Verlust ihrer großen Liebe zu betäuben. Einst waren sie unzertrennlich – doch die Freundschaft der Mädchen bricht unaufhaltsam auseinander. Nichts ist, wie es scheint. Die Serie an grausamen Morden in dem idyllischen Bergdorf Dypdal reißt nicht ab. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Aber wer ist Täter? Wer Opfer? Und wie hängen all die schrecklichen Fälle miteinander zusammen? Plötzlich scheint jeder verdächtig. Der wahre Mörder bleibt jedoch weiter im Verborgenen. Eiskalt verfolgt er sein Ziel …

Schwalben

4,5 von 5



"Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" (Band 3) von Veronica Roth

Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 506
Preis: TB 9,99 €

Inhalt

Durch den Krieg haben sich die Fraktionen aufgelöst, und Tris und Four haben erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch ihr Vorhaben stößt auf erbitterten Widerstand. Und auch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als die beiden erkennen müssen, dass die Lüge, die ihre Existenz bestimmt, größer ist, als sie es sich bisher vorstellen konnten. In größter Gefahr muss Tris die letzte Entscheidung treffen – und riskiert alles ...

Meinung

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich es ziemlich lange aufgeschoben, dieses Buch zu lesen.
Nicht nur, weil ich gespoilert wurde und das Ende schon kannte, sondern auch, weil mir der zweite Band schon so gar nicht mehr zugesagt hat.
Auch dieser Band hat mir leider nicht wirklich gefallen. 
Jedoch konnte das Ende für mich nochmal so einiges raus reißen.
Eine ausführliche Rezension zu dem Buch findet ihr hier.

Schwalben: 

3 von 5



"Dark Village - Zu Erde sollst du werden" (Band 5) von Kjetil Johnsen

Verlag: Coppenrath
Seitenanzahl: 296
Preis: Brosch. 9,95 €

Inhalt

Der Mörder von Dypdal hat viele Gesichter. Seine Fassade beginnt jedoch zu bröckeln. Schließlich begeht er den entscheidenden Fehler. Indem er alles auf eine Karte setzt, versucht er, das Blatt noch einmal zu wenden. Aber seine Zeit ist abgelaufen - Endgültig. Und er reißt jeden mit sich in den Abgrund, der ihm zu nahe kommt.

Schwalben

4,5 von 5


"Zurück nach Hollyhill" (Band 1) von Alexandra Pilz 

Verlag: Heyne fliegt
Seitenanzahl: 348
Preis: TB 8,99 €

Inhalt


Emily kann es nicht fassen! Am Tag ihres Abiturs erhält sie einen Brief ihrer verstorbenen Mutter, in dem diese Emily in geheimnisvollen Worten beschwört, das Dorf aufzusuchen, das einst ihre Heimat war. Kurzerhand steigt Emily in München ins Flugzeug – und landet allein und vom Regen durchnässt mitten im englischen Dartmoor. Hilfe naht in Form eines Geländewagens, darin Matt, der attraktivste Junge, den Emily je gesehen hat. Als sie ihn nach dem Weg nach Hollyhill fragt, verändert Matt sich jedoch schlagartig. War er zuvor offen und hilfsbereit, stimmt er nun nur widerwillig zu, Emily nach Hollyhill zu bringen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch das einsame Moor landen sie schließlich in dem winzigen Dorf, dessen Bewohner zwar alle ein wenig schrullig, aber freundlich zu Emily sind. Nur Matt, der Junge, in den sie sich Hals über Kopf verlieben könnte, gibt ihr bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Gefühl, unerwünscht zu sein. Bis eines Nachts ein Mörder auftaucht und Emily entführt. Und plötzlich findet sie sich im Jahr 1981 wieder – und dort sind die gewöhnungsbedürftige Mode und ein grimmiger Matt ihr geringstes Problem …

Meinung

Leider war dieses Buch für mich "nur" okay. Ich hatte nach all den positiven Rezensionen sehr hohe Erwartungen an das Buch, die leider nicht vollständig erfüllt wurden. Trotzdem hat es mir gut gefallen, mehr dazu findet ihr hier in meiner Rezension.

Schwalben: 3 von 5



"Kiss & Crime - Zeugenkussprogramm" (Band 1) von Eva Völler

Verlag: one
Seitenanzahl: 361
Preis: 14,99 €

Inhalt

 Emily kann es nicht fassen. Eigentlich wollte sie am letzten Wochenende vor ihren Abiklausuren bloß noch etwas feiern, doch dann gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Nach einem bewaffneten Überfall landen ihre Mutter und deren Freund Jonas im Krankenhaus, und das nur, weil Jonas sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Auf einmal sind sie alle in so großer Gefahr, dass ein Personenschützer für sie abgestellt wird. Pascal, jung und gut aussehend, sorgt bei Emily für noch mehr Pulsrasen, obwohl ihr sein Machogehabe ziemlich auf die Nerven geht. Als sich die Lage zuspitzt, muss die Familie sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land - für Emily der totale Absturz. Sie will unbedingt zurück, aber im Zeugenschutz gelten harte Regeln. Und Pascal sorgt dafür, dass sie eingehalten werden - bis Emily schließlich begreift, dass der kleinste Fehler nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt, sondern auch ihr Herz ...

Meinung

Ich habe die Chance bekommen, dieses Buch vorab bei der lovelybooks-Leserunde zu lesen und darf noch nicht viel dazu sagen. Es hat mir aber wirklich gut gefallen und ihr könnt es euch getrost vorbestellen - Es lohnt sich!
Eine Rezi zu dem Buch findet ihr am 13. August hier auf meinem Blog.

Schwalben

4,5 von 5


"Finstermoos - Im Angesicht der Toten" (Band 3) von Janet Clark

Verlag: Loewe
Seitenanzahl: 206
Preis: Brosch. 9,95

Inhalt

In einer Gletscherspalte finden Mascha und Nic eine Tote, die Mascha zum Verwechseln ähnlich sieht. Wer ist diese Frau und wieso starb sie ausgerechnet in Finstermoos? Neben der Leiche liegt genau die Axt, mit der Nic am Abend zuvor angegriffen wurde – hat ihr unheimlicher Verfolger etwa auch hier sein Unwesen getrieben? Noch bevor Nic und Mascha sich aus der Gefahrenzone bringen können, wird das Seil gekappt, mit dem sie sich in die Spalte abgelassen haben. Die beiden sind unentrinnbar gefangen! Unterdessen warten Luzie, Valentin und Basti in Finstermoos ungeduldig auf Nachricht von den beiden, ahnungslos, dass sie selbst in größter Gefahr schweben. Sie müssen die bedrohlichen Vorfälle der letzten Tage aufklären, bevor sie für immer zum Schweigen gebracht werden ..

Meinung

Wie die beiden vorigen Bände auch hat mir dieser Teil der Finstermoos-Reihe gut gefallen.
Es sind einige Dinge ans Licht gekommen, mit denen man sicherlich nicht gerechnet hat!

Schwalben

4 von 5



"Die Welt ist kein Ozean" von Alexa Henning von Lange

Verlag: cbt
Seitenzahl: 349
Preis: Brosch. 14,99 €

Inhalt

Ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik für Jugendliche will die 16-jährige Franzi ihr Schulpraktikum machen. Sie stellt sich das abenteuerlich und besonders vor – muss aber schnell erkennen, dass sie eine Welt betritt, in der die Normalität außer Kraft gesetzt ist. Hier trifft sie auf den 18-jährigen Tucker – und Tucker trifft sie voll ins Herz. Nach einem traumatischen Erlebnis spricht er nicht mehr. Tief in sich zurückgezogen, dreht er im Schwimmbad seine Runden, am liebsten unter Wasser, wo ihn keiner erreichen kann. Behutsam versucht Franzi, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Als ihr das gelingt, steht sie vor einer schweren Entscheidung: Soll sie wie geplant für eine Zeit ins Ausland gehen? Oder dem Herzen folgen, das gerade erst wieder zu sprechen begonnen hat?

Meinung

Leider habe ich von diesem Buch mehr erwartet, weswegen ich relativ enttäuscht davon war. Nichtsdestotrotz ist es ein schönes Buch, aber ganz anders, als ich es erwartet hatte.
Eine ausführliche Rezension zu dem Buch findet ihr hier.

Schwalben

3 von 5



"Auf eine wie dich habe ich lange gewartet" von Patrycja Spychalski

Verlag: cbt
Seitenanzahl: 318
Preis: TB 9,99 €

Inhalt

Ab ans Ende der Welt, heißt es für Großstadtmädchen Laura – dort, wo sich höchstens die Wildgänse und Mamas neue Hühner gute Nacht sagen. Wie soll sie es da nur aushalten? Aber das piefige Kaff hat dann doch etwas zu bieten: Enzo, den süßen Neffen des Pizzeriabesitzers, und Irina, das hübsche, durchgeknallte Mädchen, mit dem Laura sich auf Anhieb versteht, Musik hört, am Bach herumliegt und … dann passiert es: Auf einer Party küsst Irina Laura – und Laura küsst Irina. Doch so unerwartet schön, so schrecklich verwirrend sind ihre Küsse auch. Bin ich lesbisch?, googelt Laura. Und wenn ja, warum dann dieses irre Kribbeln, wenn sie Enzo sieht?

Meinung

Dieses Buch war auf jeden Fall mein Highlight für diesen Monat! Es hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar noch übertroffen. Mehr will ich an dieser Stelle auch gar nicht sagen, außer: Lest es!
Wenn ihr mehr erfahren wollt, findet ihr hier meine Rezension.

Schwalben

5 von 5



"Selection - Der Erwählte" (Band 3) von Kiera Cass

Verlag: Sauerländer
Seitenanzahl: 367
Preis: Geb. 16,99 €

Inhalt

35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Meinung

Auch dieses Buch konnte mich von sich überzeugen!
Es hat mir deutlich besser gefallen als die beiden Vorgänger, dennoch haben mich die beiden Charaktere America und Maxon in diesem Buch ein wenig gestört, da ich ihr Handeln an manchen Stellen einfach nicht nachvollziehen konnte.

Schwalben

4,5 von 5



"Ich hätte es wissen müssen" von Tom Leeven

Verlag: Hanser
Seitenanzahl: 207
Preis: Brosch. 15,90 €

Inhalt

Mitten in der Nacht klingelt das Handy der 16-jährigen Tori. Der Anrufer heißt Andy und behauptet, Tori rein zufällig angerufen zu haben. Andy bittet Tori, ihm einen einzigen Grund zu nennen, warum er nicht Selbstmord begehen soll. Ausgerechnet Tori! Sie, die beschuldigt wird, mit ihren Posts auf Facebook einen Mitschüler in den Freitod getrieben zu haben. Will Andy sie nur vorführen? Aber was, wenn er die Wahrheit sagt? Wenn er wirklich seine große Liebe verloren hat? Und nun mit seinem Wagen an der Klippe steht, bereit, sich hinunterzustürzen? Tori muss etwas einfallen, und zwar schnell! Freundschaft in den Zeiten von Social Media – ein spannender Roman zu einem aktuellen Thema.

Meinung

Dieses Buch konnte mich ebenfalls überraschen. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es so spannend und gut geschrieben ist! Ich kann es euch nur empfehlen, auch, wenn ich den Preis von rund 16 Euro für eine Klappbroschur ziemlich happig finde...

Schwalben

4 von 5


Begonnene Reihen im Juli: 3

Fortgesetzte Reihen im Juli: 3

Beendete Reihen im Juli: 2

Monats-Top: "Auf eine wie dich habe ich lange gewartet", "Dark Village"-Reihe

Monats-Flop: "Girl on the Train"


Wie lief euer Lesemonat Juli?
Wieviele Bücher habt ihr geschafft,
was waren eure Highlights und was eure Flops?

Alles Liebe, 
Laura

Kommentare:

  1. Huhu liebe Laura! :)

    Wahnsinn wie viele Bücher du geschafft hast! Ich habe in den Sommermonaten leider nur sehr wenig gelesen. :3 Ich hoffe, dass ändert sich bald wieder. ;) Die Welt ist kein Ozean, Zeugenkussprogramm und Finstermoos habe ich übrigends schon auf meiner WuLi. :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      danke für deinen Kommentar! ♥
      Hehe, danke! :) Ich bin auch echt zufrieden damit!
      Das mit dem wenig lesen kennt doch jeder, das ändert sich bestimmt bald. :)
      "Zeugenkussprogramm" und "Finstermoos" kann ich dir echt nur empfehlen! :D

      Alles Liebe,
      Laura ♥

      Löschen

Hallo ihr Lieben,

selbstverständlich freue ich mich über jeden eurer Kommentare!
Teilt mir gern eure Meinung mit, ich bin gespannt.
In der Regel antworte ich auf jeden Kommentar,
allerdings ist dies momentan aufgrund eines technischen Fehlers nicht möglich. Ich hoffe sehr, dass dieser bald behoben sein wird und wir uns wieder austauschen können! :)